Psalm 147:8 der den Himmel mit Wolken verdeckt und gibt Regen auf Erden; der Gras auf Bergen wachsen läßt;
Psalm 147:8
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
der den Himmel mit Wolken verdeckt und gibt Regen auf Erden; der Gras auf Bergen wachsen läßt;

Textbibel 1899
Der den Himmel mit Wolken bedeckt, der Erde Regen bereitet, die Berge Gras sprossen läßt,

Modernisiert Text
der den Himmel mit Wolken bedeckt und gibt Regen auf Erden; der Gras auf Bergen wachsen läßt;

De Bibl auf Bairisch
Aufzieghn sacht aau d Wolkenn er: Rögnen tuet s, de Berg werdnd grüen.

King James Bible
Who covereth the heaven with clouds, who prepareth rain for the earth, who maketh grass to grow upon the mountains.

English Revised Version
Who covereth the heaven with clouds, who prepareth rain for the earth, who maketh grass to grow upon the mountains.
Biblische Schatzkammer

covereth

Psalm 135:1
Halleluja! Lobet den Namen des HERRN, lobet, ihr Knechte des HERRN,

1.Mose 9:14
Und wenn es kommt, daß ich Wolken über die Erde führe, so soll man meinen Bogen sehen in den Wolken.

1.Koenige 18:44,45
Und beim siebentenmal sprach er: Siehe, es geht eine kleine Wolke auf aus dem Meer wie eines Mannes Hand. Er sprach: Geh hinauf und sage Ahab: Spanne an und fahre hinab, daß dich der Regen nicht ergreife! …

Hiob 26:8,9
Er faßt das Wasser zusammen in seine Wolken, und die Wolken zerreißen darunter nicht.…

Hiob 36:27-33
Er macht das Wasser zu kleinen Tropfen und treibt seine Wolken zusammen zum Regen,…

Hiob 38:24-27
Durch welchen Weg teilt sich das Licht und fährt der Ostwind hin über die Erde?…

Jesaja 5:6
Ich will ihn wüst liegen lassen, daß er nicht beschnitten noch gehackt werde, sondern Disteln und Dornen darauf wachsen, und will den Wolken gebieten, daß sie nicht darauf regnen.

prepareth

Psalm 65:9-13
Du suchst das Land heim und wässerst es und machst es sehr reich. Gottes Brünnlein hat Wassers die Fülle. Du läßt ihr Getreide wohl geraten; denn also bauest du das Land.…

Psalm 104:13,14
Du feuchtest die Berge von obenher; du machst das Land voll Früchte, die du schaffest;…

Hiob 5:10
der den Regen aufs Land gibt und läßt Wasser kommen auf die Gefilde;

Jeremia 14:22
Es ist doch ja unter der Heiden Götzen keiner, der Regen könnte geben; auch der Himmel kann nicht regnen. Du bist doch ja der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun.

Joel 2:23
Und ihr, Kinder Zions, freut euch und seid fröhlich im HERRN, eurem Gott, der euch Lehrer zur Gerechtigkeit gibt und euch herabsendet Frühregen und Spätregen wie zuvor,

Amos 5:7,8
die ihr das Recht in Wermut verkehrt und die Gerechtigkeit zu Boden stoßt.…

Matthaeus 5:45
auf daß ihr Kinder seid eures Vater im Himmel; denn er läßt seine Sonne aufgehen über die Bösen und über die Guten und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte.

Apostelgeschichte 14:17
und doch hat er sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat uns viel Gutes getan und vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, unsere Herzen erfüllt mit Speise und Freude.

Jakobus 5:17,18
Elia war ein Mensch gleich wie wir; und er betete ein Gebet, daß es nicht regnen sollte, und es regnete nicht auf Erden drei Jahre und sechs Monate.…

Links
Psalm 147:8 InterlinearPsalm 147:8 MehrsprachigSalmos 147:8 SpanischPsaume 147:8 FranzösischPsalm 147:8 DeutschPsalm 147:8 ChinesischPsalm 147:8 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Psalm 147
7Singet umeinander dem HERRN mit Dank und lobet unsern Gott mit Harfen, 8der den Himmel mit Wolken verdeckt und gibt Regen auf Erden; der Gras auf Bergen wachsen läßt; 9der dem Vieh sein Futter gibt, den jungen Raben, die ihn anrufen.…
Querverweise
Hiob 5:10
der den Regen aufs Land gibt und läßt Wasser kommen auf die Gefilde;

Hiob 26:8
Er faßt das Wasser zusammen in seine Wolken, und die Wolken zerreißen darunter nicht.

Hiob 36:27
Er macht das Wasser zu kleinen Tropfen und treibt seine Wolken zusammen zum Regen,

Hiob 38:26
und läßt regnen aufs Land da niemand ist, in der Wüste, da kein Mensch ist,

Hiob 38:27
daß er füllt die Einöde und Wildnis und macht das Gras wächst?

Hiob 38:28
Wer ist des Regens Vater? Wer hat die Tropfen des Taues gezeugt?

Psalm 65:9
Du suchst das Land heim und wässerst es und machst es sehr reich. Gottes Brünnlein hat Wassers die Fülle. Du läßt ihr Getreide wohl geraten; denn also bauest du das Land.

Psalm 65:10
Du tränkest seine Furchen und feuchtest sein Gepflügtes; mit Regen machst du es weich und segnest sein Gewächs.

Psalm 104:13
Du feuchtest die Berge von obenher; du machst das Land voll Früchte, die du schaffest;

Psalm 104:14
du lässest Gras wachsen für das Vieh und Saat zu Nutz den Menschen, daß du Brot aus der Erde bringest,

Jeremia 5:24
und sprechen nicht einmal in ihrem Herzen: Laßt uns doch den HERRN, unsern Gott, fürchten, der uns Frühregen und Spätregen zu rechter Zeit gibt und uns die Ernte treulich und jährlich behütet.

Psalm 147:7
Seitenanfang
Seitenanfang