Roemer 11:33 O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind sein Gerichte und unerforschlich seine Wege!
Roemer 11:33
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind sein Gerichte und unerforschlich seine Wege!

Textbibel 1899
O die Tiefe des Reichtums und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich sind seine Gerichte und unergründlich seine Wege!

Modernisiert Text
O welch eine Tiefe des Reichtums, beide, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege!

De Bibl auf Bairisch
Mein, wie tief ist doch dyr Reichtuem, d Weisheit und d Erkenntniss Gottes! Wie unergründlich seind seine Urtln, wie unerforschlich seine Wög!

King James Bible
O the depth of the riches both of the wisdom and knowledge of God! how unsearchable are his judgments, and his ways past finding out!

English Revised Version
O the depth of the riches both of the wisdom and the knowledge of God! how unsearchable are his judgments, and his ways past tracing out!
Biblische Schatzkammer

the depth.

Psalm 107:8
die sollen dem HERRN danken für seine Güte und für seine Wunder, die er an den Menschenkindern tut,

*etc:

Sprueche 25:3
Der Himmel ist hoch und die Erde tief; aber der Könige Herz ist unerforschlich.

Epheser 3:18
auf daß ihr begreifen möget mit allen Heiligen, welches da sei die Breite und die Länge und die Tiefe und die Höhe;

riches.

Roemer 2:4
Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmütigkeit? Weißt du nicht, daß dich Gottes Güte zur Buße leitet?

Roemer 9:23
auf daß er kundtäte den Reichtum seiner Herrlichkeit an den Gefäßen der Barmherzigkeit, die er bereitet hat zur Herrlichkeit,

Epheser 1:7
an welchem wir haben die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade,

Epheser 2:7
auf daß er erzeigte in den zukünftigen Zeiten den überschwenglichen Reichtum seiner Gnade durch seine Güte gegen uns in Christo Jesu.

Epheser 3:8,10,16
mir, dem allergeringsten unter allen Heiligen, ist gegeben diese Gnade, unter den Heiden zu verkündigen den unausforschlichen Reichtum Christi…

Kolosser 1:27
denen Gott gewollt hat kundtun, welcher da sei der herrliche Reichtum dieses Geheimnisses unter den Heiden, welches ist Christus in euch, der da ist die Hoffnung der Herrlichkeit.

Kolosser 2:2,3
auf daß ihre Herzen ermahnt und zusammengefaßt werden in der Liebe und zu allem Reichtum des gewissen Verständnisses, zu erkennen das Geheimnis Gottes, des Vaters und Christi,…

how.

Hiob 5:9
der große Dinge tut, die nicht zu erforschen sind, und Wunder, die nicht zu zählen sind:

Hiob 9:10
Er tut große Dinge, die nicht zu erforschen sind, und Wunder, deren keine Zahl ist.

Hiob 11:7-9
Meinst du, daß du wissest, was Gott weiß, und wollest es so vollkommen treffen wie der Allmächtige?…

Hiob 26:14
Siehe, also geht sein Tun, und nur ein geringes Wörtlein davon haben wir vernommen. Wer will aber den Donner seiner Macht verstehen?

Hiob 33:13
Warum willst du mit ihm zanken, daß er dir nicht Rechenschaft gibt alles seines Tuns?

Hiob 37:19,23
Zeige uns, was wir ihm sagen sollen; denn wir können nichts vorbringen vor Finsternis.…

Psalm 36:6
Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes und dein Recht wie eine große Tiefe. HERR, du hilfst Menschen und Vieh.

Psalm 40:5
HERR, mein Gott, groß sind deine Wunder und deine Gedanken, die du an uns beweisest. Dir ist nichts gleich. Ich will sie verkündigen und davon sagen; aber sie sind nicht zu zählen.

Psalm 77:19
Dein Weg war im Meer und dein Pfad in großen Wassern, und man spürte doch deinen Fuß nicht.

Psalm 92:5
HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind so sehr tief.

Psalm 97:2
Wolken und Dunkel ist um ihn her; Gerechtigkeit und Gericht ist seines Stuhles Festung.

Prediger 3:11
Er aber tut alles fein zu seiner Zeit und läßt ihr Herz sich ängsten, wie es gehen solle in der Welt; denn der Mensch kann doch nicht treffen das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.

Daniel 4:35
gegen welchen alle, so auf Erden wohnen, als nichts zu rechnen sind. Er macht's, wie er will, mit den Kräften im Himmel und mit denen, so auf Erden wohnen; und niemand kann seiner Hand wehren noch zu ihm sagen: Was machst du?

Links
Roemer 11:33 InterlinearRoemer 11:33 MehrsprachigRomanos 11:33 SpanischRomains 11:33 FranzösischRoemer 11:33 DeutschRoemer 11:33 ChinesischRomans 11:33 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Roemer 11
33O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und Erkenntnis Gottes! Wie gar unbegreiflich sind sein Gerichte und unerforschlich seine Wege! 34Denn wer hat des HERRN Sinn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen?…
Querverweise
Hiob 5:9
der große Dinge tut, die nicht zu erforschen sind, und Wunder, die nicht zu zählen sind:

Hiob 11:7
Meinst du, daß du wissest, was Gott weiß, und wollest es so vollkommen treffen wie der Allmächtige?

Hiob 15:8
Hast du Gottes heimlichen Rat gehört und die Weisheit an dich gerissen?

Hiob 37:23
Den Allmächtigen aber können wir nicht finden, der so groß ist von Kraft; das Recht und eine gute Sache beugt er nicht.

Psalm 36:6
Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes und dein Recht wie eine große Tiefe. HERR, du hilfst Menschen und Vieh.

Psalm 92:5
HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind so sehr tief.

Psalm 139:6
Solche Erkenntnis ist mir zu wunderbar und zu hoch; ich kann sie nicht begreifen.

Psalm 145:3
Der HERR ist groß und sehr löblich, und seine Größe ist unausforschlich.

Sprueche 25:2
Es ist Gottes Ehre, eine Sache verbergen; aber der Könige Ehre ist's, eine Sache zu erforschen.

Prediger 3:11
Er aber tut alles fein zu seiner Zeit und läßt ihr Herz sich ängsten, wie es gehen solle in der Welt; denn der Mensch kann doch nicht treffen das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.

Prediger 7:24
Alles, was da ist, das ist ferne und sehr tief; wer will's finden?

Prediger 8:17
Und ich sah alle Werke Gottes, daß ein Mensch das Werk nicht finden kann, das unter der Sonne geschieht; und je mehr der Mensch arbeitet, zu suchen, je weniger er findet. Wenn er gleich spricht: "Ich bin weise und weiß es", so kann er's doch nicht finden.

Jesaja 28:29
Solches geschieht auch vom HERRN Zebaoth; denn sein Rat ist wunderbar, und er führt es herrlich hinaus.

Jesaja 40:28
Weißt du nicht? hast du nicht gehört? Der HERR, der ewige Gott, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt; sein Verstand ist unausforschlich.

Roemer 2:4
Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmütigkeit? Weißt du nicht, daß dich Gottes Güte zur Buße leitet?

1.Korinther 2:10
Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit.

Epheser 3:8
mir, dem allergeringsten unter allen Heiligen, ist gegeben diese Gnade, unter den Heiden zu verkündigen den unausforschlichen Reichtum Christi

Epheser 3:10
auf daß jetzt kund würde den Fürstentümern und Herrschaften in dem Himmel an der Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes,

Kolosser 2:3
in welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.

Roemer 11:32
Seitenanfang
Seitenanfang