Lukas 16:3 Der Haushalter sprach bei sich selbst: Was soll ich tun? Mein Herr nimmt das Amt von mir; graben kann ich nicht, so schäme ich mich zu betteln.
Lukas 16:3
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Der Haushalter sprach bei sich selbst: Was soll ich tun? Mein Herr nimmt das Amt von mir; graben kann ich nicht, so schäme ich mich zu betteln.

Textbibel 1899
Der Verwalter aber sprach bei sich selbst: was soll ich machen, da mein Herr mir die Verwaltung entzieht? Graben vermag ich nicht, zu betteln schäme ich mich.

Modernisiert Text
Der Haushalter sprach bei sich selbst: Was soll ich tun? Mein HERR nimmt das Amt von mir; graben mag ich nicht, so schäme ich mich zu betteln.

De Bibl auf Bairisch
Daa güberlögt dyr Verwaltter hin und her: 'Teufl, Teufl! Meinn Postn bin i loos. Was soll i n grad tuen? Knüfln +kan i nit, und s Betln wär myr +diend schoon z bloed!

King James Bible
Then the steward said within himself, What shall I do? for my lord taketh away from me the stewardship: I cannot dig; to beg I am ashamed.

English Revised Version
And the steward said within himself, What shall I do, seeing that my lord taketh away the stewardship from me? I have not strength to dig; to beg I am ashamed.
Biblische Schatzkammer

said.

Lukas 18:4
Und er wollte lange nicht. Darnach aber dachte er bei sich selbst: Ob ich mich schon vor Gott nicht fürchte noch vor keinem Menschen scheue,

Ester 6:6
Und da Haman hineinkam, sprach der König zu ihm: Was soll man dem Mann tun, den der König gerne wollte ehren? Haman aber gedachte in seinem Herzen: Wem sollte der König anders gern wollen Ehre tun denn mir?

What.

Lukas 12:17
Und er gedachte bei sich selbst und sprach: Was soll ich tun? Ich habe nicht, da ich meine Früchte hin sammle.

Jesaja 10:3
Was wollt ihr tun am Tage der Heimsuchung und des Unglücks, das von fern kommt? Zu wem wollt ihr fliehen um Hilfe? Und wo wollt ihr eure Ehre lassen,

Jeremia 5:31
Die Propheten weissagen falsch, und die Priester herrschen in ihrem Amt, und mein Volk hat's gern also. Wie will es euch zuletzt darob gehen?

Hosea 9:5
Was wollt ihr alsdann an den Jahrfesten und an den Feiertagen des HERRN tun?

Apostelgeschichte 9:6
Und er sprach mit Zittern und Zagen: HERR, was willst du, daß ich tun soll? Der HERR sprach zu ihm: Stehe auf und gehe in die Stadt; da wird man dir sagen, was du tun sollst.

I cannot.

Sprueche 13:4
Der Faule begehrt und kriegt's doch nicht; aber die Fleißigen kriegen genug.

Sprueche 15:19
Der Weg des Faulen ist dornig; aber der Weg des Frommen ist wohl gebahnt.

Sprueche 18:9
Wer lässig ist in seiner Arbeit, der ist ein Bruder des, der das Seine umbringt.

Sprueche 19:15
Faulheit bringt Schlafen, und eine lässige Seele wird Hunger leiden.

Sprueche 21:25,26
Der Faule stirbt über seinem Wünschen; denn seine Hände wollen nichts tun.…

Sprueche 24:30-34
Ich ging am Acker des Faulen vorüber und am Weinberg des Narren;…

Sprueche 26:13-16
Der Faule spricht: Es ist ein junger Löwe auf dem Wege und ein Löwe auf den Gassen.…

Sprueche 27:23-27
Auf deine Schafe habe acht und nimm dich deiner Herden an.…

Sprueche 29:21
Wenn ein Knecht von Jugend auf zärtlich gehalten wird, so will er darnach ein Junker sein.

2.Thessalonicher 3:11
Denn wir hören, daß etliche unter euch wandeln unordentlich und arbeiten nichts, sondern treiben Vorwitz.

to beg.

Lukas 16:20,22
Es war aber ein armer Mann mit Namen Lazarus, der lag vor seiner Tür voller Schwären…

Sprueche 20:4
Um der Kälte willen will der Faule nicht pflügen; so muß er in der Ernte betteln und nichts kriegen.

Markus 10:46
Und sie kamen gen Jericho. Und da er aus Jericho ging, er und seine Jünger und ein großes Volk, da saß ein Blinder, Bartimäus, des Timäus Sohn, am Wege und bettelte.

Johannes 9:8
Die Nachbarn und die ihn zuvor gesehen hatten, daß er ein Bettler war, sprachen: Ist dieser nicht, der dasaß und bettelte?

Apostelgeschichte 3:2
Und es war ein Mann, lahm von Mutterleibe, der ließ sich tragen; und sie setzten ihn täglich vor des Tempels Tür, die da heißt "die schöne", daß er bettelte das Almosen von denen, die in den Tempel gingen.

Links
Lukas 16:3 InterlinearLukas 16:3 MehrsprachigLucas 16:3 SpanischLuc 16:3 FranzösischLukas 16:3 DeutschLukas 16:3 ChinesischLuke 16:3 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Lukas 16
2Und er forderte ihn und sprach zu ihm: Wie höre ich das von dir? Tu Rechnung von deinem Haushalten; denn du kannst hinfort nicht Haushalter sein! 3Der Haushalter sprach bei sich selbst: Was soll ich tun? Mein Herr nimmt das Amt von mir; graben kann ich nicht, so schäme ich mich zu betteln. 4Ich weiß wohl, was ich tun will, wenn ich nun von dem Amt gesetzt werde, daß sie mich in ihre Häuser nehmen.…
Querverweise
Matthaeus 20:8
Da es nun Abend ward, sprach der Herr des Weinberges zu seinem Schaffner: Rufe die Arbeiter und gib ihnen den Lohn und heb an an den Letzten bis zu den Ersten.

Lukas 16:2
Und er forderte ihn und sprach zu ihm: Wie höre ich das von dir? Tu Rechnung von deinem Haushalten; denn du kannst hinfort nicht Haushalter sein!

Lukas 16:4
Ich weiß wohl, was ich tun will, wenn ich nun von dem Amt gesetzt werde, daß sie mich in ihre Häuser nehmen.

Lukas 16:2
Seitenanfang
Seitenanfang