Johannes 8:59 Da hoben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus.
Johannes 8:59
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Da hoben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus.

Textbibel 1899
Da hoben sie Steine auf, ihn zu werfen, Jesus aber verbarg sich und gieng zum Tempel hinaus.

Modernisiert Text
Da huben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus, mitten durch sie hinstreichend.

De Bibl auf Bairisch
Daa gaklaubnd s Stäin auf, däß s is iem aufhinschmeissnd. Dyr Iesen aber ghuscht ünter s Volk einhin und vür n Templ aushin.

King James Bible
Then took they up stones to cast at him: but Jesus hid himself, and went out of the temple, going through the midst of them, and so passed by.

English Revised Version
They took up stones therefore to cast at him: but Jesus hid himself, and went out of the temple.
Biblische Schatzkammer

took.

Johannes 8:5,6
Mose aber hat uns im Gesetz geboten, solche zu steinigen; was sagst du?…

Johannes 10:30-33
Ich und der Vater sind eins.…

Johannes 11:8
Seine Jünger sprachen zu ihm: Meister, jenes Mal wollten die Juden dich steinigen, und du willst wieder dahin ziehen?

Johannes 18:31
Da sprach Pilatus zu ihnen: So nehmet ihr ihn hin und richtet ihn nach eurem Gesetz. Da sprachen die Juden zu ihm: Wir dürfen niemand töten.

3.Mose 24:16
Welcher des HERRN Namen lästert, der soll des Todes sterben; die ganze Gemeinde soll ihn steinigen. Wie der Fremdling, so soll auch der Einheimische sein; wenn er den Namen lästert, so soll er sterben.

Lukas 4:29
und standen auf und stießen ihn zur Stadt hinaus und führten ihn auf einen Hügel des Berges, darauf ihre Stadt gebaut war, daß sie ihn hinabstürzten.

Apostelgeschichte 7:57
Sie schrieen aber laut und hielten ihre Ohren zu und stürmten einmütig auf ihn ein, stießen ihn zur Stadt hinaus und steinigten ihn.

but.

Johannes 5:13
Der aber geheilt worden war, wußte nicht, wer es war; denn Jesus war gewichen, da so viel Volks an dem Ort war.

Johannes 10:39,40
Sie suchten abermals ihn zu greifen; aber er entging ihnen aus ihren Händen…

Johannes 11:54
Jesus aber wandelte nicht mehr frei unter den Juden, sondern ging von dannen in eine Gegend nahe bei der Wüste, in eine Stadt, genannt Ephrem, und hatte sein Wesen daselbst mit seinen Jüngern.

1.Mose 19:11
Und die Männer vor der Tür wurden mit Blindheit geschlagen, klein und groß, bis sie müde wurden und die Tür nicht finden konnten.

2.Koenige 6:18-20
Und da sie zu ihm hinabkamen, bat Elisa und sprach: HERR, schlage dies Volk mit Blindheit! Und er schlug sie mit Blindheit nach dem Wort Elisas.…

Lukas 4:30
Aber er ging mitten durch sie hinweg.

Lukas 24:31
Da wurden ihre Augen geöffnet, und sie erkannten ihn. Und er verschwand vor ihnen.

Apostelgeschichte 8:39,40
Da sie aber heraufstiegen aus dem Wasser, rückte der Geist des HERRN Philippus hinweg, und der Kämmerer sah ihn nicht mehr; er zog aber seine Straße fröhlich.…

Links
Johannes 8:59 InterlinearJohannes 8:59 MehrsprachigJuan 8:59 SpanischJean 8:59 FranzösischJohannes 8:59 DeutschJohannes 8:59 ChinesischJohn 8:59 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Johannes 8
58Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ehe denn Abraham ward, bin ich. 59Da hoben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus.
Querverweise
1.Samuel 30:6
Und David war sehr geängstet, denn das Volk wollte ihn steinigen; denn des ganzen Volkes Seele war unwillig, ein jeglicher um seine Söhne und Töchter willen. David aber stärkte sich in dem HERRN, seinem Gott,

Matthaeus 12:14
Da gingen die Pharisäer hinaus und hielten einen Rat über ihn, wie sie ihn umbrächten.

Johannes 9:1
Und Jesus ging vorüber und sah einen, der blind geboren war.

Johannes 10:31
Da hoben die Juden abermals Steine auf, daß sie ihn steinigten.

Johannes 10:39
Sie suchten abermals ihn zu greifen; aber er entging ihnen aus ihren Händen

Johannes 11:8
Seine Jünger sprachen zu ihm: Meister, jenes Mal wollten die Juden dich steinigen, und du willst wieder dahin ziehen?

Johannes 12:36
Glaubet an das Licht, dieweil ihr es habt, auf daß ihr des Lichtes Kinder seid.

Johannes 8:58
Seitenanfang
Seitenanfang