Prediger 1:2 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel.
Prediger 1:2
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel.

Textbibel 1899
O Eitelkeit der Eitelkeiten! spricht der Prediger; o Eitelkeit der Eitelkeiten! Alles ist eitel!

Modernisiert Text
Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel.

De Bibl auf Bairisch
Mein, was sollt dös allss, spraach dyr Prödiger; daa fraag i mi!

King James Bible
Vanity of vanities, saith the Preacher, vanity of vanities; all is vanity.

English Revised Version
Vanity of vanities, saith the Preacher; vanity of vanities, all is vanity.
Biblische Schatzkammer

Prediger 2:11,15,17,19,21,23,26
Da ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand gemacht hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach dem Wind und kein Gewinn unter der Sonne.…

Prediger 3:19
Denn es geht dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem, und der Mensch hat nichts mehr als das Vieh; denn es ist alles eitel.

Prediger 4:4,8,16
Ich sah an Arbeit und Geschicklichkeit in allen Sachen; da neidet einer den andern. Das ist auch eitel und Haschen nach dem Wind.…

Prediger 5:10
Wer Geld liebt, wird Geldes nimmer satt; und wer Reichtum liebt, wird keinen Nutzen davon haben. Das ist auch eitel.

Prediger 6:11
Denn es ist des eitlen Dinges zuviel; was hat ein Mensch davon?

,

Prediger 11:8,10
Wenn ein Mensch viele Jahre lebt, so sei er fröhlich in ihnen allen und gedenke der finstern Tage, daß ihrer viel sein werden; denn alles, was kommt, ist eitel.…

Prediger 12:8
Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, ganz eitel.

Psalm 39:5,6
Siehe, meiner Tage sind einer Hand breit bei dir, und mein Leben ist wie nichts vor dir. Wie gar nichts sind alle Menschen, die doch so sicher leben! (Sela.)…

Psalm 62:9,10
Aber Menschen sind ja nichts, große Leute fehlen auch; sie wiegen weniger denn nichts, so viel ihrer ist.…

Psalm 144:4
Ist doch der Mensch gleich wie nichts; seine Zeit fährt dahin wie ein Schatten.

Roemer 8:20
Sintemal die Kreatur unterworfen ist der Eitelkeit ohne ihren Willen, sondern um deswillen, der sie unterworfen hat, auf Hoffnung.

Links
Prediger 1:2 InterlinearPrediger 1:2 MehrsprachigEclesiastés 1:2 SpanischEcclésiaste 1:2 FranzösischPrediger 1:2 DeutschPrediger 1:2 ChinesischEcclesiastes 1:2 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Prediger 1
1Dies sind die Reden des Predigers, des Sohnes Davids, des Königs zu Jerusalem. 2Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. 3Was hat der Mensch für Gewinn von aller seiner Mühe, die er hat unter der Sonne?…
Querverweise
Roemer 8:20
Sintemal die Kreatur unterworfen ist der Eitelkeit ohne ihren Willen, sondern um deswillen, der sie unterworfen hat, auf Hoffnung.

Hiob 11:12
Ein unnützer Mann bläht sich, und ein geborener Mensch will sein wie ein junges Wild.

Psalm 39:5
Siehe, meiner Tage sind einer Hand breit bei dir, und mein Leben ist wie nichts vor dir. Wie gar nichts sind alle Menschen, die doch so sicher leben! (Sela.)

Psalm 39:6
Sie gehen daher wie ein Schemen und machen sich viel vergebliche Unruhe; sie sammeln, und wissen nicht, wer es einnehmen wird.

Psalm 62:9
Aber Menschen sind ja nichts, große Leute fehlen auch; sie wiegen weniger denn nichts, so viel ihrer ist.

Psalm 89:47
Gedenke, wie kurz mein Leben ist. Warum willst du alle Menschen umsonst geschaffen haben?

Psalm 144:4
Ist doch der Mensch gleich wie nichts; seine Zeit fährt dahin wie ein Schatten.

Prediger 12:8
Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, ganz eitel.

Prediger 1:1
Seitenanfang
Seitenanfang