1.Mose 1:2 Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.
1.Mose 1:2
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.

Textbibel 1899
Es war aber die Erde wüste und leer und Finsternis lag auf dem Ozean und der Geist Gottes schwebte über dem Gewässer.

Modernisiert Text
Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebete auf dem Wasser.

De Bibl auf Bairisch
Und d Erdn war oed und laer, finster war s über dyr Teuffn, und yn n Herrgot sein Geist gschwöbt über n Wasser.

King James Bible
And the earth was without form, and void; and darkness was upon the face of the deep. And the Spirit of God moved upon the face of the waters.

English Revised Version
And the earth was waste and void; and darkness was upon the face of the deep: and the spirit of God moved upon the face of the waters.
Biblische Schatzkammer

without.

Hiob 26:7
Er breitet aus die Mitternacht über das Leere und hängt die Erde an nichts.

Jesaja 45:18
Denn so spricht der HERR, der den Himmel geschaffen hat, der Gott, der die Erde bereitet hat und hat sie gemacht und zugerichtet, und sie nicht gemacht hat, daß sie leer soll sein, sondern sie bereitet hat, daß man darauf wohnen solle: Ich bin der HERR, und ist keiner mehr.

Jeremia 4:23
Ich schaute das Land an, siehe, das war wüst und öde, und den Himmel, und er war finster.

Nahum 2:10
Nun muß sie rein abgelesen und geplündert werden, daß ihr Herz muß verzagen, die Kniee schlottern, alle Lenden zittern und alle Angesichter bleich werden.

Spirit.

Hiob 26:14
Siehe, also geht sein Tun, und nur ein geringes Wörtlein davon haben wir vernommen. Wer will aber den Donner seiner Macht verstehen?

Psalm 33:6
Der Himmel ist durch das Wort des HERRN gemacht und all sein Heer durch den Geist seines Mundes.

Psalm 104:30
Du lässest aus deinen Odem, so werden sie geschaffen, und du erneuest die Gestalt der Erde.

Jesaja 40:12-14
Wer mißt die Wasser mit der hohlen Hand und faßt den Himmel mit der Spanne und begreift den Staub der Erde mit einem Dreiling und wägt die Berge mit einem Gewicht und die Hügel mit einer Waage?…

Links
1.Mose 1:2 Interlinear1.Mose 1:2 MehrsprachigGénesis 1:2 SpanischGenèse 1:2 Französisch1 Mose 1:2 Deutsch1.Mose 1:2 ChinesischGenesis 1:2 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
1.Mose 1
1Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.
Querverweise
2.Korinther 4:6
Denn Gott, der da hieß das Licht aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsere Herzen gegeben, daß durch uns entstünde die Erleuchtung von der Erkenntnis der Klarheit Gottes in dem Angesichte Jesu Christi.

5.Mose 32:11
Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln.

Hiob 38:9
da ich's mit Wolken kleidete und in Dunkel einwickelte wie in Windeln,

Psalm 104:6
Mit der Tiefe deckst du es wie mit einem Kleide, und Wasser standen über den Bergen.

Psalm 104:30
Du lässest aus deinen Odem, so werden sie geschaffen, und du erneuest die Gestalt der Erde.

Psalm 136:6
der die Erde auf Wasser ausgebreitet hat, denn seine Güte währet ewiglich;

Psalm 148:7
Lobet den HERRN auf Erden, ihr Walfische und alle Tiefen;

Sprueche 8:24
Da die Tiefen noch nicht waren, da war ich schon geboren, da die Brunnen noch nicht mit Wasser quollen.

Jesaja 31:5
Und der HERR Zebaoth wird Jerusalem beschirmen, wie die Vögel tun mit Flügeln, schützen, erretten, darin umgehen und aushelfen.

Jesaja 40:13
Wer unterrichtet den Geist des HERRN, und welcher Ratgeber unterweist ihn?

Jesaja 40:14
Wen fragt er um Rat, der ihm Verstand gebe und lehre ihn den Weg des Rechts und lehre ihn die Erkenntnis und unterweise ihn den Weg des Verstandes?

Jesaja 45:18
Denn so spricht der HERR, der den Himmel geschaffen hat, der Gott, der die Erde bereitet hat und hat sie gemacht und zugerichtet, und sie nicht gemacht hat, daß sie leer soll sein, sondern sie bereitet hat, daß man darauf wohnen solle: Ich bin der HERR, und ist keiner mehr.

Jeremia 4:23
Ich schaute das Land an, siehe, das war wüst und öde, und den Himmel, und er war finster.

1.Mose 1:1
Seitenanfang
Seitenanfang