Sprueche 23:3 Wünsche dir nichts von seinen feinen Speisen; denn es ist falsches Brot.
Sprueche 23:3
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Wünsche dir nichts von seinen feinen Speisen; denn es ist falsches Brot.

Textbibel 1899
Hege kein Gelüsten nach seinen Leckerbissen, denn es ist betrügliche Speise.

Modernisiert Text
Wünsche dir nicht seiner Speise, denn es ist falsch Brot.

De Bibl auf Bairisch
Bi nit girig auf die Schmänggerln; öbby laegnd s dyr schwaer in n Magn non!

King James Bible
Be not desirous of his dainties: for they are deceitful meat.

English Revised Version
Be not desirous of his dainties; seeing they are deceitful meat.
Biblische Schatzkammer

Sprueche 23:6
Iß nicht Brot bei einem Neidischen und wünsche dir von seinen feinen Speisen nichts.

Psalm 141:4
Neige mein Herz nicht auf etwas Böses, ein gottloses Wesen zu führen mit den Übeltätern, daß ich nicht esse von dem, was ihnen geliebt.

Daniel 1:8
Aber Daniel setzte sich vor in seinem Herzen, daß er sich mit des Königs Speise und mit dem Wein, den er selbst trank, nicht verunreinigen wollte, und bat den obersten Kämmerer, daß er sich nicht müßte verunreinigen.

Lukas 21:34
Hütet euch aber, daß eure Herzen nicht beschwert werden mit Fressen und Saufen und mit Sorgen der Nahrung und komme dieser Tag schnell über euch;

Epheser 4:22
So legt nun von euch ab nach dem vorigen Wandel den alten Menschen, der durch Lüste im Irrtum sich verderbt.

Links
Sprueche 23:3 InterlinearSprueche 23:3 MehrsprachigProverbios 23:3 SpanischProverbes 23:3 FranzösischSprueche 23:3 DeutschSprueche 23:3 ChinesischProverbs 23:3 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Sprueche 23
2und setze ein Messer an deine Kehle, wenn du gierig bist. 3Wünsche dir nichts von seinen feinen Speisen; denn es ist falsches Brot. 4Bemühe dich nicht reich zu werden und laß ab von deinen Fündlein.…
Querverweise
Psalm 141:4
Neige mein Herz nicht auf etwas Böses, ein gottloses Wesen zu führen mit den Übeltätern, daß ich nicht esse von dem, was ihnen geliebt.

Sprueche 23:6
Iß nicht Brot bei einem Neidischen und wünsche dir von seinen feinen Speisen nichts.

Daniel 1:5
Solchen bestimmte der König, was man ihnen täglich geben sollte von seiner Speise und vom Wein, den er selbst trank, daß sie also drei Jahre auferzogen würden und darnach dem König dienen sollten.

Daniel 1:8
Aber Daniel setzte sich vor in seinem Herzen, daß er sich mit des Königs Speise und mit dem Wein, den er selbst trank, nicht verunreinigen wollte, und bat den obersten Kämmerer, daß er sich nicht müßte verunreinigen.

Sprueche 23:2
Seitenanfang
Seitenanfang