Richter 21:25 Zu der Zeit war kein König in Israel; ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.
Richter 21:25
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Zu der Zeit war kein König in Israel; ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.

Textbibel 1899
Zu jener Zeit gab es keinen König in Israel: jeder that, was ihm gutdünkte.

Modernisiert Text


De Bibl auf Bairisch
Daamaals gaab s ja non kainn Künig z Isryheel; und ayn Ieds taat dös, was iem gapässt.

King James Bible
In those days there was no king in Israel: every man did that which was right in his own eyes.

English Revised Version
In those days there was no king in Israel: every man did that which was right in his own eyes.
Biblische Schatzkammer

no

Richter 17:6
Zu der Zeit war kein König in Israel, und ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.

Richter 18:1
Zu der Zeit war kein König in Israel. Und der Stamm der Daniter suchte sich ein Erbteil, da sie wohnen möchten; denn es war bis auf den Tag noch kein Erbe auf sie gefallen unter den Stämmen Israels.

right

Richter 18:7
Da gingen die fünf Männer hin und kamen gen Lais und sahen das Volk, das darin war, sicher wohnen auf die Weise wie die Sidonier, still und sicher; und war niemand, der ihnen Leid täte im Land oder Herr über sie wäre, und waren ferne von den Sidoniern und hatten nichts mit Leuten zu tun.

5.Mose 12:8
Ihr sollt der keins tun, das wir heute allhier tun, ein jeglicher, was ihn recht dünkt.

Psalm 12:4
die da sagen: Unsere Zunge soll Oberhand haben, uns gebührt zu reden; wer ist unser HERR?

Sprueche 3:5
Verlaß dich auf den HERRN von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand;

Sprueche 14:12
Es gefällt manchem ein Weg wohl; aber endlich bringt er ihn zum Tode.

Prediger 11:9
So freue dich, Jüngling, in deiner Jugend und laß dein Herz guter Dinge sein in deiner Jugend. Tue, was dein Herz gelüstet und deinen Augen gefällt, und wisse, daß dich Gott um dies alles wird vor Gericht führen.

Mica 2:1,2
Weh denen, die Schaden zu tun trachten und gehen mit bösen Tücken um auf ihrem Lager, daß sie es früh, wenn's licht wird, vollbringen, weil sie die Macht haben.…

Links
Richter 21:25 InterlinearRichter 21:25 MehrsprachigJueces 21:25 SpanischJuges 21:25 FranzösischRichter 21:25 DeutschRichter 21:25 ChinesischJudges 21:25 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Richter 21
24Auch die Kinder Israel machten sich von dannen zu der Zeit, ein jeglicher zu seinem Stamm und zu seinem Geschlecht, und zogen von da aus, ein jeglicher zu seinem Erbteil. 25Zu der Zeit war kein König in Israel; ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.
Querverweise
Richter 17:6
Zu der Zeit war kein König in Israel, und ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.

Richter 18:1
Zu der Zeit war kein König in Israel. Und der Stamm der Daniter suchte sich ein Erbteil, da sie wohnen möchten; denn es war bis auf den Tag noch kein Erbe auf sie gefallen unter den Stämmen Israels.

Richter 19:1
Zu der Zeit war kein König in Israel. Und ein levitischer Mann war Fremdling an der Seite des Gebirges Ephraim und hatte sich ein Kebsweib genommen von Bethlehem-Juda.

Richter 21:24
Auch die Kinder Israel machten sich von dannen zu der Zeit, ein jeglicher zu seinem Stamm und zu seinem Geschlecht, und zogen von da aus, ein jeglicher zu seinem Erbteil.

Richter 21:24
Seitenanfang
Seitenanfang