Ester 1:1 Zu den Zeiten Ahasveros (der da König war von Indien bis an Mohrenland über hundert und siebenundzwanzig Länder)
Ester 1:1
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Zu den Zeiten Ahasveros (der da König war von Indien bis an Mohrenland über hundert und siebenundzwanzig Länder)

Textbibel 1899
Es begab sich aber in den Tagen des Ahasveros - das ist der Ahasveros, der von Indien bis nach Äthiopien über hundertundsiebenundzwanzig Provinzen herrschte -,

Modernisiert Text
Zu den Zeiten Ahasveros, der da König war von Indien bis an die Mohren, über hundertundsiebenundzwanzig Länder,

De Bibl auf Bairisch
1a Eyn n zwaittn Reichnungsjaar von n Kaiser Xerx, eyn n eerstn Tag von n Maanet Nissän, hiet dyr Mordychäus, dyr Sun von n Jeier, Schimi und Kisch aus n Stamm Bengymein, aynn Traaum. 1b Ayn Jud war yr also, dyr Mordychäus, und ayn angseghner Man, der wo an n Hof von n Künig angstöllt war. 1c Er war ainer von dene, wo dyr bäblische Künig Nebykädnezer mit n Judauer Künig Joiychein aus Ruslham verschlöppt hiet. 1d Und traeumen taat iem dös: Gschrirn und glurmt wurd, dundern taat s und d Erdn gabibnt, und auf dyr Erdn war ayn recht ayn Durchaynand. 1e Plitzlich kaamend zween groosse Drackn, wo si zo n Kampf grichtt hietnd. Sö gabrüelnd laut auf; 1f und dyrdurch wurdnd allsand Dietn zo n Kampf aufgraitzt, yso däß s gögn yn n Grechtn sein Volk eyn n Krieg zognd. 1g Ayn dusterner, schwartzer Tag war dös; Drangsal und Noot, Unheil und ayn Morddsdurchaynand kaam über d Erdn. 1h Dös gantze Grechtnvolk gwaiß niemer aus non ein. Sö farchtnd dös Schlimmste und hietnd mit ienern Löbn schoon abgschlossn. Daa rieffend s önn Herrgot an. 1i Auf iener Schrein hin wurd aus ayner wintzignen Quelln ayn risiger Stroom. 1k Liecht wurd s wider, d Sunn kaam wider vürher; de Minstn kaamend eyn d Hoeh und gaputznd de Maistn durchhin. 1l Wie dyr Mordychäus dös traeumt hiet, gwacht yr auf. Dönn gantzn Tag lang sann yr hin, was dyr Herrgot dyrmit wol sagn wolleb; und er güberlögt hin und her, was daa dran sein kännt. 1m Dyr Mordychäus schlief in n Pflast eyn Ort, daa wo aau de zween Pflastwäch ter Gäbätten und Teresch iener Ligerstat hietnd. 1n Dyrbei ghoert yr, was die yso zo n Schmätzn hietnd. Er gspitzt d Oorn und gyrlost, däß s aynn Anschlag gögn önn Künig Xerx vürgapfraittnd. Daa gazaigt yr s bei n Künig an, 1o und der ließ de zween Amptner verhoern. Sö gaabnd aau glei allss zue und wurdnd hingrichtt. 1p Dyr Künig ließ dös in n Lauft fösthaltn, und aau dyr Mordychäus schrib s eyn sein Tägbuech ein. 1q Draufhin gabfördert dyr Künig önn Mordychäusn zo aynn Pflastdiener und gabloont n für sein Taat reichlich mit Gschenker. 1r Aber dyr Bugauer Hämmydätten, ainer, wo recht vil z meldn hiet bei n Kü nig, war drauf aus, däß yr s zwögns dene zween Hofamptsleut yn n Mordy chäusn und seinn Volk gscheid zaigt.

King James Bible
Now it came to pass in the days of Ahasuerus, (this is Ahasuerus which reigned, from India even unto Ethiopia, over an hundred and seven and twenty provinces:)

English Revised Version
Now it came to pass in the days of Ahasuerus, (this is Ahasuerus which reigned, from India even unto Ethiopia, over an hundred and seven and twenty provinces:)
Biblische Schatzkammer

Ahasuerus.

Esra 6:14
Und die Ältesten der Juden bauten; und es ging vonstatten durch die Weissagung der Propheten Haggai und Sacharja, des Sohnes Iddos, und sie bauten und richteten auf nach dem Befehl des Gottes Israels und nach dem Befehl des Kores, Darius und Arthahsastha, der Könige in Persien,

.

Esra 4:6
Und da Ahasveros König ward, im Anfang seines Königreichs, schrieben sie eine Anklage wider die von Juda und Jerusalem.

Daniel 9:1
Im ersten Jahr des Darius, des Sohnes Ahasveros, aus der Meder Stamm, der über das Königreich der Chaldäer König ward,

from India.

Ester 8:9
Da wurden berufen des Königs Schreiber zu der Zeit im dritten Monat, das ist der Monat Sivan, am dreiundzwanzigsten Tage, und wurde geschrieben, wie Mardochai gebot, an die Juden und an die Fürsten, Landpfleger und Hauptleute in den Landen von Indien bis an das Mohrenland, nämlich hundert und siebenundzwanzig Länder, einem jeglichen Lande nach seiner Schrift, einem jeglichen Volk nach seiner Sprache, und den Juden nach ihrer Schrift und Sprache.

Jesaja 18:1
Weh dem Lande, das unter den Segeln im Schatten fährt, jenseits der Wasser des Mohrenlandes,

Jesaja 37:9
Und es kam ein Gerücht von Thirhaka, der Mohren König, sagend: Er ist ausgezogen, wider dich zu streiten.

an hundred.

Daniel 6:1
Und Darius sah es für gut an, daß er über das ganze Königreich setzte hundertzwanzig Landvögte.

Links
Ester 1:1 InterlinearEster 1:1 MehrsprachigEster 1:1 SpanischEsther 1:1 FranzösischEster 1:1 DeutschEster 1:1 ChinesischEsther 1:1 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Ester 1
1Zu den Zeiten Ahasveros (der da König war von Indien bis an Mohrenland über hundert und siebenundzwanzig Länder) 2und da er auf seinem königlichen Stuhl saß zu Schloß Susan,…
Querverweise
Esra 4:6
Und da Ahasveros König ward, im Anfang seines Königreichs, schrieben sie eine Anklage wider die von Juda und Jerusalem.

Ester 2:3
und der König bestellte Männer in allen Landen seines Königreichs, daß sie allerlei junge, schöne Jungfrauen zusammenbringen gen Schloß Susan ins Frauenhaus unter der Hand Hegais, des Königs Kämmerers, der der Weiber wartet, und man gebe ihnen ihren Schmuck;

Ester 8:9
Da wurden berufen des Königs Schreiber zu der Zeit im dritten Monat, das ist der Monat Sivan, am dreiundzwanzigsten Tage, und wurde geschrieben, wie Mardochai gebot, an die Juden und an die Fürsten, Landpfleger und Hauptleute in den Landen von Indien bis an das Mohrenland, nämlich hundert und siebenundzwanzig Länder, einem jeglichen Lande nach seiner Schrift, einem jeglichen Volk nach seiner Sprache, und den Juden nach ihrer Schrift und Sprache.

Ester 9:30
und er sandte die Briefe zu allen Juden in den hundert und siebenundzwanzig Ländern des Königreichs des Ahasveros mit freundlichen und treuen Worten:

Daniel 9:1
Im ersten Jahr des Darius, des Sohnes Ahasveros, aus der Meder Stamm, der über das Königreich der Chaldäer König ward,

Nehemia 13:31
Seitenanfang
Seitenanfang