Richter 17:1 Es war ein Mann auf dem Gebirge Ephraim, mit Namen Micha.
Richter 17:1
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Es war ein Mann auf dem Gebirge Ephraim, mit Namen Micha.

Textbibel 1899
Es war ein Mann auf dem Gebirge Ephraim namens Micha;

Modernisiert Text


De Bibl auf Bairisch
In n Gebirg Effreim glöbt ayn Man, wo Michen hieß.

King James Bible
And there was a man of mount Ephraim, whose name was Micah.

English Revised Version
And there was a man of the hill country of Ephraim, whose name was Micah.
Biblische Schatzkammer

A.

2585. B.C.

1419. An.Ex.Is.72. there was. It is extremely difficult to fix the chronology of this and the following transactions. Some think them to be here in their natural order; others that they happened in the time of Joshua, or immediately after the ancients who outlived him. All that can be said with certainly is, that they happened when there was no king in Israel; that is, about the time of the judges, or in some time of the anarchy. mount

Richter 17:6
Zu der Zeit war kein König in Israel, und ein jeglicher tat, was ihn recht deuchte.

Richter 10:1
Nach Abimelech machte sich auf, zu helfen Israel, Thola, ein Mann von Isaschar, ein Sohn Phuas, des Sohnes Dodos. Und er wohnte zu Samir auf dem Gebirge Ephraim

Josua 15:9
darnach kommt sie von des Berges Spitze zu dem Wasserbrunnen Nephthoa und kommt heraus zu den Städten des Gebirges Ephron und neigt sich gen Baala, das ist Kirjath-Jearim,

Josua 17:14-18
Da redeten die Kinder Joseph mit Josua und sprachen: Warum hast du mir nur ein Los und eine Schnur des Erbteils gegeben? Und ich bin doch ein großes Volk, wie mich der HERR so gesegnet hat.…

Links
Richter 17:1 InterlinearRichter 17:1 MehrsprachigJueces 17:1 SpanischJuges 17:1 FranzösischRichter 17:1 DeutschRichter 17:1 ChinesischJudges 17:1 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
Richter 17
1Es war ein Mann auf dem Gebirge Ephraim, mit Namen Micha. 2Der sprach zu seiner Mutter: Die tausendundhundert Silberlinge, die dir genommen worden sind und derenthalben du den Fluch gesprochen und auch vor meinen Ohren gesagt hast, sieh, das Geld ist bei mir; ich habe es genommen. Da sprach sein Mutter: Gesegnet sei mein Sohn dem HERRN!…
Querverweise
Richter 16:31
Da kamen sein Brüder hernieder und seines Vaters ganzes Haus und hoben ihn auf und trugen ihn hinauf und begruben ihn in seines Vaters Manoahs Grab, zwischen Zora und Esthaol. Er richtete aber Israel zwanzig Jahre.

Richter 17:2
Der sprach zu seiner Mutter: Die tausendundhundert Silberlinge, die dir genommen worden sind und derenthalben du den Fluch gesprochen und auch vor meinen Ohren gesagt hast, sieh, das Geld ist bei mir; ich habe es genommen. Da sprach sein Mutter: Gesegnet sei mein Sohn dem HERRN!

Richter 18:2
Und die Kinder Dan sandten aus ihren Geschlechtern von ihren Enden fünf streitbare Männer von Zora und Esthaol, das Land zu erkunden und zu erforschen, und sprachen zu ihnen: Ziehet hin und erforschet das Land. Und sie kamen auf das Gebirge Ephraim ans Haus Michas und blieben über Nacht daselbst.

Richter 16:31
Seitenanfang
Seitenanfang