2.Thessalonicher 1:2 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!
2.Thessalonicher 1:2
Parallel Verse
Lutherbibel 1912
Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!

Textbibel 1899
Gnade euch und Friede von Gott dem Vater und dem Herrn Jesus Christus.

Modernisiert Text
Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesu Christo!

De Bibl auf Bairisch
Gnaad sei mit enk und Frid von n Got Vatern und von n Herrn, yn n Iesenn Kristn!

King James Bible
Grace unto you, and peace, from God our Father and the Lord Jesus Christ.

English Revised Version
Grace to you and peace from God the Father and the Lord Jesus Christ.
Biblische Schatzkammer

See on

Roemer 1:7
allen, die zu Rom sind, den Liebsten Gottes und berufenen Heiligen: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!

1.Korinther 1:3,8
Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!…

Links
2.Thessalonicher 1:2 Interlinear2.Thessalonicher 1:2 Mehrsprachig2 Tesalonicenses 1:2 Spanisch2 Thessaloniciens 1:2 Französisch2 Thessalonicher 1:2 Deutsch2.Thessalonicher 1:2 Chinesisch2 Thessalonians 1:2 EnglischBible AppsBible Hub

Lutherbibel 1912

Textbibel des Alten und Neuen Testaments, Emil Kautzsch, Karl Heinrich Weizäcker - 1899

Modernized Text courtesy of Crosswire.org, made available in electronic format by Michael Bolsinger.

De Bibl auf Bairisch · Sturmibund · Salzburg · Bairn · Pfingstn 1998 · Hell Sepp
Kontext
2.Thessalonicher 1
1Paulus und Silvanus und Timotheus der Gemeinde zu Thessalonich in Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus: 2Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!
Querverweise
Roemer 1:7
allen, die zu Rom sind, den Liebsten Gottes und berufenen Heiligen: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!

2.Thessalonicher 1:3
Wir sollen Gott danken allezeit um euch, liebe Brüder, wie es billig ist; denn euer Glauben wächst sehr, und die Liebe eines jeglichen unter euch allen nimmt zu gegeneinander,

2.Thessalonicher 1:1
Seitenanfang
Seitenanfang